Datenschutz

Datenschutz

Daten­schutzerk­lärung

Wir danken für Ihr Inter­esse an unserem Onlin­eange­bot und freuen uns über ihren Besuch. Inner­halb der nach­fol­gen­den Erk­lärung möcht­en wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck hin­sichtlich der Erhe­bung, Nutzung und Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en in Verbindung mit der Nutzung unser­er Web­site informieren und Sie gle­ichzeit­ig über die Ihnen zuste­hen­den Rechte aufk­lären.

Im Grund­satz ist der Besuch und die Nutzung unser­er Web­site ohne die Angabe von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en möglich. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind dabei alle Dat­en, die auf Sie per­sön­lich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerver­hal­ten.

Soll­ten allerd­ings gewisse Dien­ste (beispiel­sweise Reg­istrierung oder ander­weit­ige Infor­ma­tion­süber­mit­tlung) unser­er Web­site in Anspruch genom­men wer­den, kommt es zu der Erhe­bung und Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en, die auss­chließlich im Rah­men der gel­tenden Daten­schutz-Grund­verord­nung (DS-GVO) erfol­gen.
Zum Schutz Ihrer Dat­en nutzt unsere Web­site stets ein aktuelles Ver­schlüs­selungsver­fahren (SSL bzw. TLS)

1. Ver­ant­wortlich­er für die Daten­ver­ar­beitung

1.1 Ver­ant­wortlich­er für die Daten­ver­ar­beitung über diese Web­site im Sinne sämtlich­er daten­schutzrechtlich­er Bes­tim­mungen (ins­beson­dere im Sinne der DS-GVO nach Art. 4 Abs. 7) ist:

Dr. Hesse und Part­ner mbB Wirtschaft­sprü­fungs­ge­sellschaft
Wein­berg 56
31134 Hildesheim
Tele­fon: 05121 8090190
info@hesse-partner-wpg.de

Dr. Timo Hesse
Gesellschafter der Dr. Hesse und Part­ner mbB WPG

Hart­mut Kreipe
Gesellschafter der Dr. Hesse und Part­ner mbB WPG

Unsere voll­ständi­ge Anbi­eterkennze­ich­nung find­en Sie unter dem nach­fol­gen­den Link:
Impres­sum

Der für die Ver­bre­itung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en Ver­ant­wortliche ist eine natür­liche oder juris­tis­che Per­son, die allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mit­tel der Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en entschei­det.

1.2 Bei ein­er Kon­tak­tauf­nahme mit uns per E-Mail oder über ein Kon­tak­t­for­mu­lar wer­den die von Ihnen mit­geteil­ten, per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en (Ihre E-Mailadresse, ggf. Ihr Name und Ihre Tele­fon­num­mer) gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f und ggf. b DS-GVO auf­grund unseres berechtigten Inter­ess­es von uns gespe­ichert, um Ihre Fra­gen beant­worten zu kön­nen. Die in diesem Zusam­men­hang anfal­l­en­den Dat­en löschen wir, nach­dem die Spe­icherung nicht mehr erforder­lich (abschließende Klärung der Anfrage) ist, oder schränken die Ver­ar­beitung ein, falls geset­zliche Auf­be­wahrungspflicht­en beste­hen.

1.3 Sofern wir für einzelne Funk­tio­nen unseres Ange­bots auf beauf­tragte Dien­stleis­ter zurück­greifen oder Ihre Dat­en für werbliche Zwecke nutzen möcht­en, wer­den wir Sie im Ver­lauf dieser Daten­schutz-erk­lärung im Detail über die jew­eili­gen Vorgänge informieren. Dabei nen­nen wir auch die fest­gelegten Kri­te­rien der Spe­icher­dauer.

2. Erhe­bung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en bei dem Besuch unser­er Web­site, Cook­ies

2.1 Bei der rein infor­ma­torischen Nutzung unser­er Web­site, also wenn Sie sich nicht reg­istri­eren oder uns ander­weit­ig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, erheben wir lediglich die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die der von Ihnen genutzte Brows­er an unsere Serv­er über­mit­telt. Wenn Sie unsere Web­site betra­cht­en möcht­en, erheben wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO auf­grund unseres berechtigten Inter­ess­es die fol­gen­den Dat­en, die für uns tech­nisch erforder­lich sind, um Ihnen unsere Web­site anzuzeigen und die Sta­bil­ität, Funk­tion­al­ität und Sicher­heit zu gewährleis­ten: (1) IP-Adresse, (2) Datum und Uhrzeit der Anfrage, (3) Zeit­zo­nen­dif­ferenz zur Green­wich Mean Time (GMT), (4) Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), (5) Zugriff­ssta­tus/http-Sta­tus­code, (6) jew­eils über­tra­gene Daten­menge, (7) Web­site, von der die Anforderung kommt, (8) Brows­er, (9) Betrieb­ssys­tem und dessen Ober­fläche, (10) Sprache und Ver­sion der Browser­soft­ware.

2.2 Zusät­zlich zu den zuvor genan­nten Dat­en wer­den bei Ihrer Nutzung unser­er Web­site Cook­ies auf Ihrem Rech­n­er gespe­ichert. Bei Cook­ies han­delt es sich um kleine Text­dateien, die der von Ihnen ver­wen­dete Brows­er auf Ihrer Fest­plat­te zuge­ord­net gespe­ichert und durch welche uns bes­timmte Infor­ma­tio­nen zufließen. Cook­ies kön­nen keine Pro­gramme aus­führen oder Viren auf Ihren Com­put­er über­tra­gen. Diese dienen dazu, das Inter­ne­tange­bot ins­ge­samt nutzer­fre­undlich­er und effek­tiv­er zu machen bzw. den Besuch unser­er Web­site zu vere­in­fachen (bspw. Anzeige des Inhalts des Warenko­rbs bei dem näch­sten Besuch unser­er Web­site).
Unsere Web­site nutzt dabei ins­beson­dere tran­siente und per­sis­tente Cook­ies.

Tran­siente Cook­ies wer­den automa­tisiert gelöscht, sofern Sie den Brows­er schließen. Dazu zählen ins­beson­dere die Ses­sion-Cook­ies. Diese spe­ich­ern eine soge­nan­nte Ses­sion-ID, mit welch­er sich ver­schiedene Anfra­gen Ihres Browsers der gemein­samen Sitzung zuord­nen lassen. Dadurch kann Ihr Com­put­er wieder­erkan­nt wer­den, sofern Sie unsere Web­site erneut besuchen. Die Ses­sion-Cook­ies wer­den gelöscht, sofern Sie sich aus­loggen oder den Brows­er schließen.
Per­sis­tente Cook­ies wer­den automa­tisiert nach ein­er vorgegebe­nen Dauer gelöscht, die sich je nach Cook­ie unter­schei­den kann. In den Sicher­heit­se­in­stel­lun­gen kön­nen Sie diese Cook­ies jed­erzeit löschen.

2.3 Sie kön­nen die Sicher­heit­se­in­stel­lun­gen Ihres Browsers entsprechend Ihren Vor­lieben hin­sichtlich der Spe­icherung von Cook­ies kon­fig­uri­eren und z.B. die Annahme von Third-Par­ty-Cook­ies oder allen Cook­ies ablehnen. Nutzen Sie dafür bitte das Hil­fe­menü des jew­eili­gen, einge­set­zten Browsers. Bei der voll­ständi­gen oder teil­weisen Ablehnung von Cook­ies kön­nen Sie ggf. nicht alle Funk­tio­nen unser­er Web­site nutzen.

3. Weit­ere Funk­tio­nen und Ange­bote unser­er Web­site

3.1 Neben der rein infor­ma­torischen Nutzung unser­er Web­site bieten wir ver­schiedene Leis­tun­gen an, die Sie bei Inter­esse nutzen kön­nen. Dazu müssen Sie in der Regel weit­ere per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en angeben, die wir zur Erbringung der jew­eili­gen Leis­tung nutzen und für die die zuvor genan­nten Grund-sätze zur Daten­ver­ar­beitung gel­ten.

3.2 Teil­weise bedi­enen wir uns zur Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en extern­er Dien­stleis­ter. Diese wur­den von uns sorgfältig aus­gewählt und beauf­tragt, sind an unsere Weisun­gen gebun­den und wer­den regelmäßig kon­trol­liert.

3.3 Weit­er­hin kön­nen wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Dritte weit­ergeben, wenn Aktion­steil­nah­men, Gewinn­spiele, Ver­tragsab­schlüsse oder ähn­liche Leis­tun­gen von uns gemein­sam mit Part­nern ange­boten wer­den. Nähere Infor­ma­tio­nen hierzu erhal­ten Sie im Ver­lauf dieser Daten­schutzerk­lärung, sowie bei Angabe Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en oder unten­ste­hend in der Beschrei­bung des Ange­botes.

3.4 Soweit unsere Dien­stleis­ter oder Part­ner ihren Sitz in einem Staat außer­halb des Europäis­chen Wirtschaft­srau­men (EWR) haben, informieren wir Sie über die Fol­gen dieses Umstands in der Beschrei­bung des Ange­botes.

4. Dauer der Spe­icherung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en

Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wer­den für die Dauer der jew­eili­gen, geset­zlichen Auf­be­wahrungs­frist (ins­beson­dere bemessen nach dem Han­dels- und Steuer­recht) gespe­ichert. Sind diese Dat­en nach Ablauf dieser geset­zlichen Auf­be­wahrungs­frist wed­er zur Ver­tragser­fül­lung noch zur Ver­tragsan­bah­nung erforder­lich oder beste­ht kein berechtigtes Inter­esse unser­er­seits an der fortwähren­den Spe­icherung der Dat­en, wer­den diese gelöscht.

5. Rechts­grund­la­gen für die durch uns erfol­gte Daten­ver­ar­beitung

Sofern wir inner­halb dieser Daten­schutzerk­lärung nicht jew­eils geson­dert auf die Rechts­grund­lage ver­weisen, erfol­gt die Daten­ver­ar­beitung im All­ge­meinen auf­grund der nach­fol­gend benan­nten Rechts­grund­la­gen.

5.1 Haben Sie Ihre Ein­willi­gung in die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für einen oder mehrere Zwecke gegeben, erfol­gt die Ver­ar­beitung der Dat­en durch uns auf Grund­lage des Art. 6 I lit. a DS-GVO.

5.2 Sofern die Ver­ar­beitung auf­grund der Erfül­lung eines Ver­tragsver­hält­niss­es, dessen Ver­tragspartei Sie sind, also beispiel­sweise zur Liefer­ung von Pro­duk­ten nach ein­er Bestel­lung oder zur Durch­führung vorver­traglich­er Maß­nah­men, ins­beson­dere zur Beant­wor­tung ein­er von Ihnen gestellte Anfrage, erforder­lich ist, erfol­gt die Ver­ar­beitung der Dat­en auf Grund­lage des Art. 6 I lit. b DS-GVO.

5.3 Sofern die Ver­ar­beitung der Dat­en auf­grund der Erfül­lung ein­er rechtlichen (bspw. steuer­lichen) Verpflich­tung, der wir unter­liegen, erforder­lich ist, erfol­gt die Ver­ar­beitung der Dat­en durch uns auf Grund­lage des Art. 6 I lit. c DS-GVO.

5.4 Erfol­gt die Ver­ar­beitung der Dat­en, um Ihr lebenswichti­gen Inter­essen, oder die lebenswichti­gen Inter­essen ein­er anderen natür­lichen Per­son zu schützen, beruht dies auf der Grund­lage des Art. 6 I lit. d DS-GVO.

5.5 Wird die Ver­ar­beitung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en von kein­er der vor­beze­ich­neten Rechts­grund­la­gen erfasst, erfol­gt die Ver­ar­beitung der Dat­en auf der Grund­lage des Art. 6 I lit. f DS-GVO. Danach erfol­gt die Ver­ar­beitung zur Wahrung unseres berechtigten Inter­ess­es oder des Inter­ess­es eines Drit­ten, sofern Ihre Inter­essen, Grun­drechte und Grund­frei­heit­en nicht über­wiegen.

6. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber unserem Unternehmen die nach­fol­gend aufge­führten Rechte hin­sichtlich der Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en.

6.1 Recht auf Auskun­ft, Art. 15 DS-GVO

Sie haben das Recht, eine unent­geltliche Auskun­ft und eine Kopie von uns über per­so­n­en­be­zo­gene, ver­ar­beit­ete Dat­en zu ver­lan­gen, die Sie betr­e­f­fen. Darüber hin­aus ste­hen Ihnen Auskün­fte über (1) die Ver­ar­beitungszwecke, (2) die Kat­e­gorien per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en, die ver­ar­beit­et wer­den, (3) die Empfänger oder Kat­e­gorien von Empfänger, gegenüber denen die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en offen­gelegt wor­den sind oder noch offen­gelegt wer­den, ins­beson­dere bei Empfängern in Drit­tlän­dern oder bei inter­na­tionalen Organ­i­sa­tio­nen, (4) – falls möglich – die geplante Dauer, für die die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gespe­ichert wer­den, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kri­te­rien für die Fes­tle­gung dieser Dauer, (5) das Beste­hen eines Rechts auf Berich­ti­gung oder Löschung der Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en oder auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung durch den Ver­ant­wortlichen oder eines Wider­spruch­srechts gegen diese Ver­ar­beitung (6) das Beschw­erderecht bei ein­er Auf­sichts­be­hörde, (7) alle ver­füg­baren Infor­ma­tio­nen über die Herkun­ft der Dat­en, wenn die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht bei uns erhoben wer­den, (8) das Beste­hen ein­er automa­tisierten Entschei­dungs­find­ung ein­schließlich Pro­fil­ing gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DS-GVO und – zumin­d­est in diesen Fällen – aus­sagekräftige Infor­ma­tio­nen über die involvierte Logik sowie die Trag­weite und die angestrebten Auswirkun­gen ein­er der­ar­ti­gen Ver­ar­beitung für Sie als betrof­fene Per­son, (9) die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DS-GVO im Zusam­men­hang mit der Über­mit­tlung, sofern per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en an ein Drit­t­land oder an eine inter­na­tionale Organ­i­sa­tion über­mit­telt wer­den.

6.2 Recht auf Berich­ti­gung, Art. 16 DS-GVO

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berich­ti­gung Sie betr­e­f­fend­er unrichtiger per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zu ver­lan­gen. Darüber hin­aus haben Sie das Recht, die Ver­voll­ständi­gung unvoll­ständi­ger per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en – auch mit­tels ein­er ergänzen­den Erk­lärung – zu ver­lan­gen.

6.3 Recht auf Löschung, Art. 17 DS-GVO („Recht auf Vergessen­wer­den“)

Sie haben das Recht auf die unverzügliche Löschung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en, sofern ein­er der fol­gen­den Gründe zutrifft: (1) die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf son­stige Weise ver­ar­beit­et wur­den, nicht mehr notwendig, (2) Sie wider­rufen ihre Ein­willi­gung, auf die sich die Ver­ar­beitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. a DS-GVO oder Artikel 9 Absatz 2 lit. a DS-GVO stützte, und es fehlt an ein­er ander­weit­i­gen Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung, (3) Sie leg­en gemäß Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung ein und es liegen keine vor­rangi­gen berechtigten Gründe für die Ver­ar­beitung vor, oder Sie leg­en gemäß Artikel 21 Absatz 2 DS-GVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung ein, (4) die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wur­den unrecht­mäßig ver­ar­beit­et, (5) die Löschung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ist zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung nach dem Union­srecht oder dem Recht der Mit­glied­staat­en erforder­lich, dem wir unter­liegen, (6) die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wur­den in Bezug auf ange­botene Dien­ste der Infor­ma­tion­s­ge­sellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DS-GVO erhoben.

6.4 Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung, Art. 18 DS-GVO

Sie haben das Recht, von uns die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung zu ver­lan­gen, wenn eine der fol­gen­den Voraus­set­zun­gen gegeben ist: (1) die Richtigkeit der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wird von Ihnen bestrit­ten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu über­prüfen, (2) die Ver­ar­beitung ist unrecht­mäßig und Sie lehnen die Löschung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ab und ver­lan­gen stattdessen die Ein­schränkung der Nutzung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, (3) wir benöti­gen die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für die Zwecke der Ver­ar­beitung nicht länger, Sie benöti­gen diese jedoch zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen, oder (4) Sie haben Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO ein­gelegt, solange noch nicht fest­ste­ht, ob unsere berechtigten Gründe über­wiegen.

6.5 Recht auf Mit­teilung, Art. 19 DS-GVO

Wir haben eine Mit­teilungspflicht allen Empfängern gegenüber, deren per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en offen­gelegt wur­den, jede Berich­ti­gung oder Löschung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en oder eine Ein­schränkung der Ver­ar­beitung nach Artikel 16, Artikel 17 Absatz 1 und Artikel 18 DS-GVO anzuzeigen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unver­hält­nis­mäßi­gen Aufwand ver­bun­den. Sie haben das Recht, über diese Empfänger unter­richtet zu wer­den, sofern Sie dies ver­lan­gen.

6.6 Recht auf Datenüber­trag­barkeit, Art. 20 DS-GVO

Sie haben das Recht, die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Sie uns bere­it­gestellt haben, in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­les­baren For­mat zu erhal­ten und diese Dat­en einem anderen Ver­ant­wortlichen ohne Behin­derung durch uns, dem die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en bere­it­gestellt wur­den, zu über­mit­teln, sofern die Ver­ar­beitung auf ein­er Ein­willi­gung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. a oder Artikel 9 Absatz 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Ver­trag gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. b DS-GVO beruht und die Ver­ar­beitung mith­il­fe automa­tisiert­er Ver­fahren erfol­gt. Sie haben fern­er das Recht, zu ver­lan­gen, dass die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en direkt von uns einem anderen Ver­ant­wortlichen über­mit­telt wer­den, soweit dies tech­nisch mach­bar ist.

6.7 Sie haben zudem gemäß Art. 77 Abs 3 DS-GVO das Recht, sich bei ein­er Daten­schutz-Auf­sichts­be­hörde über die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en durch uns zu beschw­eren.

7. Wider­spruch oder Wider­ruf gegen die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en, Art. 7 Abs. 3 DS-GVO

7.1 Falls Sie eine Ein­willi­gung zur Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en erteilt haben, kön­nen Sie diese jed­erzeit wider­rufen. Ein solch­er Wider­ruf bee­in­flusst die Zuläs­sigkeit der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, nach­dem Sie ihn gegenüber uns aus­ge­sprochen haben.

7.2 Soweit wir die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auf die Inter­essen­ab­wä­gung stützen, kön­nen Sie Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung ein­le­gen. Dies ist der Fall, wenn die Ver­ar­beitung ins­beson­dere nicht zur Erfül­lung eines Ver­trags mit Ihnen erforder­lich ist, was von uns jew­eils bei der nach­fol­gen­den Beschrei­bung der Funk­tio­nen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Wider­spruchs bit­ten wir um Dar­legung der Gründe, weshalb wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht wie von uns durchge­führt ver­ar­beit­en soll­ten. Im Falle Ihres begrün­de­ten Wider­spruchs prüfen wir die Sach­lage und wer­den entwed­er die Daten­ver­ar­beitung ein­stellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwin­gen­den schutzwürdi­gen Gründe aufzeigen, auf­grund der­er wir die Ver­ar­beitung fort­führen.

7.3 Selb­stver­ständlich kön­nen Sie der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für Zwecke der Wer­bung und Date­n­analyse jed­erzeit wider­sprechen. Über Ihren Wer­be­wider­spruch kön­nen Sie uns unter fol­gen­den Kon­tak­t­dat­en informieren:

Dr. Hesse und Part­ner mbB Wirtschaft­sprü­fungs­ge­sellschaft
Wein­berg 56
31134 Hildesheim
Tele­fon: 05121 8090190
info@hesse-partner-wpg.de

8. Social Media

8.1 Wir set­zen derzeit fol­gende Social-Media-Plug-ins ein: Xing. Wenn Sie unsere Seite besuchen, wer­den zunächst grund­sät­zlich keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an die Anbi­eter der Plug-ins weit­ergegeben. Den Anbi­eter des Plug-ins erken­nen Sie über die Markierung auf dem Kas­ten über seinen Anfangs­buch­staben oder das Logo. Wir eröff­nen Ihnen die Möglichkeit, über den But­ton direkt mit dem Anbi­eter des Plug-ins zu kom­mu­nizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klick­en und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbi­eter die Infor­ma­tion, dass Sie die entsprechende Web­site unseres Online-Ange­bots aufgerufen haben. Zudem wer­den die unter Zif­fer 3 dieser Erk­lärung genan­nten Dat­en über­mit­telt. Im Fall von Face­book und Xing wird nach Angaben der jew­eili­gen Anbi­eter in Deutsch­land die IP-Adresse sofort nach Erhe­bung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins wer­den also per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en von Ihnen an den jew­eili­gen Plug-in-Anbi­eter über­mit­telt und dort (bei US-amerikanis­chen Anbi­etern in den USA) gespe­ichert. Da der Plug-in-Anbi­eter die Daten­er­he­bung ins­beson­dere über Cook­ies vorn­immt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den aus­ge­graut­en Kas­ten über die Sicher­heit­se­in­stel­lun­gen Ihres Browsers alle Cook­ies zu löschen.

8.2 Wir haben wed­er Ein­fluss auf die erhobe­nen Dat­en und Daten­ver­ar­beitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Daten­er­he­bung, die Zwecke der Ver­ar­beitung, die Spe­icher­fris­ten bekan­nt. Auch zur Löschung der erhobe­nen Dat­en durch den Plug-in-Anbi­eter liegen uns keine Infor­ma­tio­nen vor.

8.3 Der Plug-in-Anbi­eter spe­ichert die über Sie erhobe­nen Dat­en als Nutzung­spro­file und nutzt diese für Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung und/oder bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung sein­er Web­site. Eine solche Auswer­tung erfol­gt ins­beson­dere (auch für nicht ein­gel­og­gte Nutzer) zur Darstel­lung von bedarf­s­gerechter Wer­bung und um andere Nutzer des sozialen Net­zw­erks über Ihre Aktiv­itäten auf unser­er Web­site zu informieren. Ihnen ste­ht ein Wider­spruch­srecht gegen die Bil­dung dieser Nutzer­pro­file zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jew­eili­gen Plug-in-Anbi­eter wen­den müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Net­zw­erken und anderen Nutzern zu inter­agieren, so dass wir unser Ange­bot verbessern und für Sie als Nutzer inter­es­san­ter aus­gestal­ten kön­nen. Rechts­grund­lage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

8.4 Die Daten­weit­er­gabe erfol­gt unab­hängig davon, ob Sie ein Kon­to bei dem Plug-in-Anbi­eter besitzen und dort ein­gel­og­gt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbi­eter ein­gel­og­gt sind, wer­den Ihre bei uns erhobe­nen Dat­en direkt Ihrem beim Plug-in-Anbi­eter beste­hen­den Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie den aktivierten But­ton betäti­gen und z. B. die Seite ver­linken, spe­ichert der Plug-in-Anbi­eter auch diese Infor­ma­tion in Ihrem Nutzerkon­to und teilt sie Ihren Kon­tak­ten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Net­zw­erks regelmäßig auszu­loggen, ins­beson­dere jedoch vor Aktivierung des But­tons, da Sie so eine Zuord­nung zu Ihrem Pro­fil bei dem Plug-in-Anbi­eter ver­mei­den kön­nen.

8.5 Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­beitung durch den Plug-in-Anbi­eter erhal­ten Sie in den im Fol­gen­den mit­geteil­ten Daten­schutzerk­lärun­gen dieser Anbi­eter. Dort erhal­ten Sie auch weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Ihren dies­bezüglichen Recht­en und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutze Ihrer Pri­vat­sphäre.

8.6 Adressen der jew­eili­gen Plug-in-Anbi­eter und URL mit deren Daten­schutzhin­weisen: Xing AG, Gänse­markt 43, 20354 Ham­burg, DEhttp://www.xing.com/privacy.

9. Ein­bindung von Google Maps

9.1 Auf dieser Web­seite nutzen wir das Ange­bot von Google Maps. Dadurch kön­nen wir Ihnen inter­ak­tive Karten direkt in der Web­site anzeigen und ermöglichen Ihnen die kom­fort­able Nutzung der Karten-Funk­tion.

9.2 Durch den Besuch auf der Web­site erhält Google die Infor­ma­tion, dass Sie die entsprechende Unter­seite unser­er Web­site aufgerufen haben. Zudem wer­den die unter Zif­fer 3 dieser Erk­lärung genan­nten Dat­en über­mit­telt. Dies erfol­gt unab­hängig davon, ob Google ein Nutzerkon­to bere­it­stellt, über das Sie ein­gel­og­gt sind, oder ob kein Nutzerkon­to beste­ht. Wenn Sie bei Google ein­gel­og­gt sind, wer­den Ihre Dat­en direkt Ihrem Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuord­nung mit Ihrem Pro­fil bei Google nicht wün­schen, müssen Sie sich vor Aktivierung des But­tons aus­loggen. Google spe­ichert Ihre Dat­en als Nutzung­spro­file und nutzt sie für Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung und/oder der bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung sein­er Web­site, wom­it ein berechtigtes Inter­esse beste­ht, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Eine solche Auswer­tung erfol­gt ins­beson­dere (selb­st für nicht ein­gel­og­gte Nutzer) zur Erbringung von bedarf­s­gerechter Wer­bung und um andere Nutzer des sozialen Net­zw­erks über Ihre Aktiv­itäten auf unser­er Web­site zu informieren. Ihnen ste­ht ein Wider­spruch­srecht gegen die Bil­dung dieser Nutzer­pro­file zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richt­en müssen.

9.3 Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­beitung durch den Plug-in-Anbi­eter erhal­ten Sie in den Daten­schutzerk­lärun­gen des Anbi­eters. Dort erhal­ten Sie auch weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Ihren dies­bezüglichen Recht­en und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutze Ihrer Pri­vat­sphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google ver­ar­beit­et Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auch in den USA und hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

10. Nutzung von Google Fonts

10.1 Auf dieser Web­site wer­den Web-Fonts der Google LLC., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA („Google“) einge­bun­den.
10.2 Zur kor­rek­ten Darstel­lung unser­er Web­site inner­halb des von Ihnen einge­set­ztes Browsers, wom­it zugle­ich ein berechtigtes Inter­esse unser­er­seits beste­ht (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) – lädt dieser seit­ens Google bere­it­gestell­ten Schrif­tarten (Web-Fonts) in den Cache. Notwendi­ge Voraus­set­zung dafür ist die Her­stel­lung ein­er Verbindung zwis­chen den von Ihnen einge­set­zten Brows­er und den Servern von Google. In diesem Zusam­men­hang erhält Google Ken­nt­nis darüber, dass unsere Web­site über Ihre IP-Adresse aufgerufen wurde.
10.3 Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­beitung durch den Plug-in-Anbi­eter erhal­ten Sie in den Daten­schutzerk­lärun­gen des Anbi­eters. Dort erhal­ten Sie auch weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Ihren dies­bezüglichen Recht­en und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutze Ihrer Pri­vat­sphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google ver­ar­beit­et Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auch in den USA und hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei Google find­en Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html. Alter­na­tiv kön­nen Sie die Web­seite der Net­work Adver­tis­ing Ini­tia­tive (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Stand und Aktu­al­isierung dieser Daten­schutzerk­lärung

Diese Daten­schutzerk­lärung hat den Stand vom 25. Mai 2018. Wir behal­ten uns vor, die Daten­schutzerk­lärung zu gegeben­er Zeit zu aktu­al­isieren, um den Daten­schutz zu verbessern und/oder an geän­derte Behör­den­prax­is oder Recht­sprechung anzu­passen.

Daten­schutz
Die Betreiber dieser Seit­en nehmen den Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­traulich und entsprechend der geset­zlichen Daten­schutzvorschriften sowie dieser Daten­schutzerk­lärung.

Die Nutzung unser­er Web­seite ist in der Regel ohne Angabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en möglich. Soweit auf unseren Seit­en per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en (beispiel­sweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben wer­den, erfol­gt dies, soweit möglich, stets auf frei­williger Basis. Diese Dat­en wer­den ohne Ihre aus­drück­liche Zus­tim­mung nicht an Dritte weit­ergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­nika­tion per E-Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cook­ies
Die Inter­net­seit­en ver­wen­den teil­weise so genan­nte Cook­ies. Cook­ies richt­en auf Ihrem Rech­n­er keinen Schaden an und enthal­ten keine Viren. Cook­ies dienen dazu, unser Ange­bot nutzer­fre­undlich­er, effek­tiv­er und sicher­er zu machen. Cook­ies sind kleine Text­dateien, die auf Ihrem Rech­n­er abgelegt wer­den und die Ihr Brows­er spe­ichert. Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Cook­ies sind so genan­nte „Ses­sion-Cook­ies“. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs automa­tisch gelöscht. Andere Cook­ies bleiben auf Ihrem Endgerät gespe­ichert, bis Sie diese löschen. Diese Cook­ies ermöglichen es uns, Ihren Brows­er beim näch­sten Besuch wiederzuerken­nen. Sie kön­nen Ihren Brows­er so ein­stellen, dass Sie über das Set­zen von Cook­ies informiert wer­den und Cook­ies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cook­ies für bes­timmte Fälle oder generell auss­chließen sowie das automa­tis­che Löschen der Cook­ies beim Schließen des Brows­er aktivieren. Bei der Deak­tivierung von Cook­ies kann die Funk­tion­al­ität dieser Web­site eingeschränkt sein.

Daten­schutzerk­lärung für die Nutzung von Google Ana­lyt­ics
Diese Web­site nutzt Funk­tio­nen des Web­analyse­di­en­stes Google Ana­lyt­ics. Anbi­eter ist die Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USAGoogle Ana­lyt­ics ver­wen­det so genan­nte „Cook­ies“. Das sind Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Sie ermöglichen. Die durch den Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­site wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nutzer­dat­en bei Google Ana­lyt­ics find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Brows­er Plu­g­in
Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich wer­den nutzen kön­nen. Sie kön­nen darüber hin­aus die Erfas­sung der durch den Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­site bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plu­g­in herun­ter­laden und instal­lieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung
Sie kön­nen die Erfas­sung Ihrer Dat­en durch Google Ana­lyt­ics ver­hin­dern, indem Sie auf fol­gen­den Link klick­en. Es wird ein Opt-Out-Cook­ie geset­zt, der die Erfas­sung Ihrer Dat­en bei zukün­fti­gen Besuchen dieser Web­site ver­hin­dert: Google Ana­lyt­ics deak­tivieren

Auf­trags­daten­ver­ar­beitung
Wir haben mit Google einen Ver­trag zur Auf­trags­daten­ver­ar­beitung abgeschlossen und set­zen die stren­gen Vor­gaben der deutschen Daten­schutzbe­hör­den bei der Nutzung von Google Ana­lyt­ics voll­ständig um.

IP-Anonymisierung

Wir nutzen die Funk­tion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“ auf dieser Web­seite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betreibers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­site auszuw­erten, um Reports über die Web­siteak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­sitenutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen gegenüber dem Web­site­be­treiber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt.

Es gel­ten fol­gende beruf­s­rechtliche Regelun­gen (ein­se­hbar unter www.stbk-niedersachsen.de):

Steuer­ber­atungs­ge­setz (StBerG)
Durch­führungsverord­nung zum Steuer­ber­atungs­ge­setz (DVStB)
Steuer­ber­ater­vergü­tungsverord­nung
Beruf­sor­d­nung der Bun­dess­teuer­ber­aterkam­mer (BOStB)

Beruf­shaftpflichtver­sicherung 
Markel Inter­na­tion­al, Sophien­straße 26, 80333 München

Der räum­liche Gel­tungs­bere­ich des Ver­sicherungss­chutzes umfasst Dien­stleis­tun­gen zumin­d­est in den Mit­glied­slän­dern der Europäis­chen Union und genügt min­destens den fol­gen­den beruf­s­rechtlichen Anforderun­gen:

§§ 67, 72 Abs. 1 StBerG in Verbindung mit §§ 51 ff. DVStB
§ 54 WPO in Verbindung mit der WPBHV

Inhaltlich Ver­ant­wortliche nach § 55 Abs. 2 RStV
Dr. Timo Hesse Wirtschaft­sprüfer, Steuer­ber­ater

Hart­mut Kreipe, Steuer­ber­ater

Haf­tung­sh­in­weis
Trotz sorgfältiger inhaltlich­er Kon­trolle übernehmen wir keine Haf­tung für die Inhalte extern­er Links. Für den Inhalt von ver­link­ten Seit­en sind auss­chließlich deren Betreiber ver­ant­wortlich.

Son­stige Hin­weise
Die Web­seite von Dr. Hesse und Part­ner enthält all­ge­meine Infor­ma­tio­nen über die Part­ner­schafts­ge­sellschaft und dient nicht der rechtlichen Beratung im Einzelfall. Der Zugriff auf die Web­seite oder die Übersendung von E-Mails begrün­det kein Man­datsver­hält­nis.

Die Web­seite und ihr Inhalt sind urhe­ber­rechtlich geschützt.

 

 

Kontakt zu Ihrem Wirtschaftsprüfer

Kon­tak­tieren Sie uns direkt oder nutzen Sie unser Kon­tak­t­for­mu­lar, wir freuen uns auf Sie!

Kontakt zu Ihrem Wirtschaftsprüfer

Neues Feld

Mo-Fr   08:00−17:00 Uhr

05121−80 90 19 0

Copyright 2019 Wirtschaftsprüfer Dr. Hesse und Partner mbB Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Call Now Button
WhatsApp chat